Monat: Juli 2019

Im aktuellen Forschungskolloquium werden zwei Promotionsprojekte vorgestellt. Ulrike Hiltner referiert über Erkenntnissen der Zukunft von Forstmanagementstrategien unter den Bedingungen des Klimawandels. Wolfgang Meier referiert über die Spätholozäne Gletschergeschichte auf Grundlage jahrringbasierter Moränendatierungen sowie die Klima-Proxy Beziehungen der Magellan-Südbuche im südlichsten Südamerika.

Im Rahmen der mündlichen Doktorprüfung spricht Mizanur Rahman zum Thema Growth and physiological responses of South Asian tropical moist forest trees to atmospheric CO2 and climate change Tropical forests play a critical role in the global biogeochemical cycles and livelihood subsistence of ...

Bewegungsförderung bei Frauen in schwierigen Lebenslagen – Das BIG-Projekt Annika Herbert-Maul (Institut für Sportwissenschaft, FAU Erlangen-Nürnberg) Verschiedene Barrieren hindern Frauen in schwierigen Lebenslagen häufig daran, in ausreichendem Umfang körperlich-sportlich aktiv zu sein. Das ...

Cryosphere is cool! Modelling the Greenland Ice Sheet using a 3D ice sheet model Ilaria Tabone (Univ. Complutense de Madrid) The Greenland and the Antarctic Ice Sheets, the largest ice sheets on Earth, are responsible each year for discharging hundreds of gigatons of ice into their surrounding...