Navigation

Attraktives Geographie-Studium an der FAU

Institut für Geographie. Erlangen-Tennenlohe, Wetterkreuz 15 (Foto: S. Adler)

Die Studiengänge der Geographie an der FAU Erlangen-Nürnberg stoßen auf großes Interesse

Mit insgesamt 418 Studienanfängerinnen und Studienanfängern im WS 19/20 ist die Zahl der Ersteinschreibungen um mehr als 25 % sogar recht deutlich angestiegen. Besonders hohe Zuwachsraten weisen in diesem Wintersemester der BSc-Studiengang „Physische Geographie“ sowie der Studiengang „Geographie für das Lehramt am Gymnasium“ auf. Daneben steigen die Studierendenzahlen aber auch in dem Einfach- und Zweifach-Bachelor der Kulturgeographie sowie den weiteren Lehramtsstudiengängen.

Das Institut für Geographie begrüßt alle Erstsemester herzlich und wünscht einen erfolgreichen, interessanten und rundum erfreulichen Start!

Die steigenden Studierendenzahlen sind für das Institut ein Ansporn, die erfolgreiche Entwicklung von Lehre und Forschung in der Erlanger Geographie fortzuführen. NIcht zuletzt werten wir das Studierendeninteresse auch als ein Beleg dafür, dass unsere Studiengänge sich gesellschaftlich und wissenschaftlich hoch relevanten Fragen widmen (vom Klimawandel über die digitale Transformation bis zu Fragen räumlicher Gerechtigkeit) und insgesamt gute Studienbedingungen bieten. So hatten die Studiengänge am Institut für Geographie im aktuellen Ranking der Wochenzeitschrift DIE ZEIT mit der CHE 2018 bspw. sehr gut abgeschnitten.

Im Urteil der Studierenden erreicht das Institut durchweg Spitzenwerte – besonders gelobt wird die gute Betreuung durch die Lehrenden, der hohe Wissenschaftsbezug des Studiums, die Unterstützung für Auslandsstudien sowie die Bibliotheksausstattung. Aber auch in der Forschungsleistung kann die Erlanger Geographie überzeugen – so liegt auch die Publikationsleistung der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Vergleich zu anderen deutschsprachigen Geographie-Instituten in der Spitzengruppe.

Nähere Informationen: https://ranking.zeit.de/che/de/

Ausschnitte aus dem CHE-Ranking 2018 – die grüne Markierung signalisiert die Positionierung in der Spitzengruppe, in der Kategorie IT wurde aus technischen Gründen im gesamten Ranking keine Spitzengruppe vergeben (Quelle: https://ranking.zeit.de/che/de/fachbereich/430051 abgerufen am 18.05.2018)