Navigation

FGG-Vortrag: Das Programm ‚Kulturhauptstadt Europas‘ zwischen internationalen und städtischen Kulturpolitiken - 25.06.2018

Jun 25
25. Juni 2018 18:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Hörsaal C - Eingang Hindenburgstr. @Kochstraße 4, 91054 Erlangen

PD Dr. Thomas Schmitt (Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg)
Jonas Lendl, M.A. (Institut für Geographie, FAU Erlangen-Nürnberg)

Das Programm ‚Kulturhauptstadt Europas‘ zwischen internationalen und städtischen Kulturpolitiken

Zusammenfassung folgt.


Themenschwerpunkt Frühjahr/Sommer 2018

„Städtische Zukunft“

Moderation: Prof. Dr. Tobias Chilla

Yangon alt-neu Downtown (Foto: F. Kraas)

Yangon alt-neu Downtown (Foto: F. Kraas)

Der Drang in die Stadt ist allgegenwärtig: Metropolisierung und Verstädterung sind dominante Trends, die in sehr unterschiedlichen Facetten und räumlichen Kontexten diskutiert werden – ob im globalen Süden, in Bayern oder als Prinzip räumlicher Entwicklung, die Debatte ist sehr vielschichtig. Die Fränkische Geographische Gesellschaft freut sich auf sehr renommierte Redner, die wichtige Facetten der Debatte herausstellen.


FGG-Mitglieder frei.

Eintritt für Nichtmitglieder: 3,00 Euro / erm. 1,50 Euro

Schulklassen – nach vorheriger Anmeldung – frei.

Für diesen Vortrag gilt die Kolloquiumsregelung!
 
Flyer Gesamtprogramm zum Download als pdf-Datei