Navigation

Forschungskolloquium "Juridification of Climate Change Conflicts and Human Rights Framing" - 20.11.2020

Nov 20
20. November 2020 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Informationen folgen

Quelle: america.gov/Wikimedia Commons CC BY-SA 2.0

Die FAU-Arbeitsgruppe „Climate Change Conflicts: The Relevance of Human Rights Framings“ (Triple C HR) ist eine inter- und transdisziplinäre Arbeitsgruppe an der FAU. Sie untersucht empirisch, ob, wie und unter welchen Bedingungen die menschenrechtliche Perspektive für Akteur*innen und örtliche Gemeinschaften in klimawandelinduzierten Konflikten relevant ist, d.h. ob und ggfs. in welcher Form diese Konflikte eine menschenrechtliche Rahmung erfahren.

In vier aufeinander folgenden Kolloquien will die FAU-Arbeitsgruppe Triple C HR in den kommenden Monaten die wesentlichen Grundfragen dieser Perspektive und konkrete Beispiele untersuchen. Die Kolloquien sind offen für interessierte Kolleginnen und Kollegen, insbes. Nachwuchswissenschaftler*innen. Geographie-Studierende können sich die Teilnahme als Studienleistung „Kolloquium“ anrechnen lassen (es gelten die hierfür üblichen Regelungen).

******

Das dritte Forschungskolloquium mit dem Titel
Juridification of Climate Change Conflicts and Human Rights Framing
wird von Prof. Ingrid Leijten und Prof. Dr. Markus Krajewski (Centre for Human Rights) bestritten.

Wann: Freitag, 20.11.2020 von 14.00 bis 16.00 Uhr
Wo: Informationen folgen.

Informationen folgen.

Dem ca. 45-minütigen, zweigeteilten Vortrag folgt eine Diskussion mit den am Kolloquium Teilnehmenden. Die Arbeitssprache der Kolloquien ist Deutsch oder Englisch.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme.

******
Interessierte erhalten den Link zum Zoom-Meeting bei alexandra.titz@fau.de oder fred.krueger@fau.de .

Geographie-Studierende, die sich die Teilnahme als „Kolloquium“ anrechnen lassen möchten, wählen bitte den üblichen Weg über den StudOn-Kurs: (https://www.studon.fau.de/cat3108616.html). Das ist bis 18 Uhr am Vortag des jeweiligen Vortrages möglich. Der Zugangscode wird Ihnen dann zugeschickt.

******
Weitere Termine:

Freitag, 15. Januar 2021 von 14.00-16.00 Uhr, Ort: N.N.
Everyday Life Perspectives: Climate Change Conflicts and Citizenship on Regional and Local Levels
Input: Prof. Dr. Fred Krüger und Prof. Dr. Perdita Pohle, Institut für Geographie