Institutskolloquium Kulturgeographie - 25.05.2022

Mai 25
25. Mai 2022 12:30 Uhr bis 13:45 Uhr
Findet Online via Zoom statt

Technological Pilot Meets Development Project in Tanzanian Rice Fields – A Process of Translation following its own logics

Astrid Matejcek (Universität Mainz)

Against the backdrop of food security, allegedly untapped agricultural potential and pursuing a Green Revolution for Africa, international NGOs remain important intermediaries for the transfer of agricultural science and technologies. Realising the limited transferability of Western technologies to the Global South, they shift to „trial and error“ approaches to generate adapted innovations. In this context the pilot project of the Spatio-Temporal Agribusiness Support System (STASS) conducted in a trial community in Southern Tanzania serves in this presentation to critically reflect on the adoption of AI systems in rural Africa. Taking up Tilley’s idea of „Africa as a Living Laboratory“, I will show how the project attempts to „develop“ both the community and the technology itself. Based on long-term ethnographic research concerning the application of the digital drone and satellite-based information technology, I examine the logics and (unintended) effects of translating a technological pilot into a development project.

Der Vortrag findet auf Englisch statt.

Wann: Mittwoch, 25.05.2022 von 12:30 bis 14:00 Uhr
Wo: Findet Online via Zoom statt

Vortragsübersicht für das Institutskolloquium im Sommersemester 2022.

******

Das Institutskolloquium findet auch in diesem Semester digital per Videokonferenz (Zoom) oder in Präsenz im Hörsaal C in Erlangen statt.

Wenn Sie am Institutskolloquium teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis 18 Uhr am Vortag des jeweiligen Vortrages auf StudOn an unter https://www.studon.fau.de/crs3682949_join.html und ggf. zusätzlich noch beim Einladenden (Infos dazu werden auf der Homepage bekanntgegeben).
Der Link zum Zoom Meeting und Zugangscode werden Ihnen dann zugeschickt.

Die Anwesenheit der Studierenden wird während der Übertragung überprüft und muss zusätzlich durch ein Kurzprotokoll des Inhalts (1 Seite, 300-600 Wörter) bestätigt werden, das spätestens 24 Stunden nach dem Vortrag auf StudOn hochgeladen werden muss.
Das Protokoll ersetzt den Stempel im Kolloquiumspass solange das Kolloquium digital stattfindet.

Pflichtveranstaltung im Rahmen der Bachelor-Studiengänge / neue LPO – = Modul KG 16/17; Modul PG16/17; Modul GZB 12/13; Modul GLG 12/13/14/15
******
Fragen zum Kolloquium?
Organisation: Dr. Julia Kieslinger (KG) (julia.kieslinger@fau.de) & Dr. Johannes Fürst (PG) (johannes.fuerst@fau.de)