Navigation

Forum Erlanger Stadtentwicklung

Im letzten Jahr hat sich ein „Forum Erlanger Stadtentwicklung in und mit der Fränkischen Geographischen Gesellschaft“ etabliert. Das Forum befasst sich mit wechselnden Themen der Stadtentwicklung. Es versteht sich als offene und überparteiliche Diskussions-Plattform an der Schnittstelle zwischen engagierter Bürgerschaft, Wissenschaft und Stadtplanung. Regelmäßige Treffen dienen dem fachlichen Austausch und der Vorbereitung öffentlicher Veranstaltungen. Ziel ist, den öffentlichen Diskurs über Stadtentwicklung in der Region anzuregen und konstruktiv zu begleiten.

Das Forum wird informell vom Vorstand der FGG begleitet (Georg Glasze) und strebt den Status einer Arbeitsgruppe der FGG an. Es trifft sich jeweils am letzten Mittwoch jeden Monats von 19.00 bis ca. 20.30 im Lesecafé der VHS im Altstadtmarkt (im April also am Mittwoch den 24. April). Ansprechpartner ist Jakob Gabriel (jakob.gabriel@mailbox.org). Interessierte sind herzlich willkommen – auch und gerade Studierende, die Lust haben, sich in Fragen der Erlanger Stadtentwicklung zu informieren und engagieren. Aktuelles Schwerpunktthema des Forums ist die städtebauliche Geschichte, Gegenwart und Zukunft des Geländes „Großparkplatz Erlangen“ (siehe die Grafik von Jochen Hunger). Dabei ist geplant, sich mit Führungen und weiteren Veranstaltungsformaten am Tag des offenen Denkmals (Themenschwerpunkt 2019 „Umbrüche der Moderne“) zu beteiligen.

Nächstes Treffen:

Wann?
Mittwoch, den 24.04. 2019 um 19.00 Uhr

Wo: Lesecafé der Volkshochschule Erlangen, Hauptstr. 55 (Altstadtmarktpassage)