Navigation

MA/MSc-Auslandsstipendien für Ecuador (FLACSO, Quito)

Blick auf den Loma El Panecillo in Quito/Ecuador (Foto: S. Adler)

Im Rahmen des DAAD-Programms Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) wurden dem Institut für Geographie drei Auslandsstipendien für einen Studienaufenthalt an der renommierten Lateinamerikanischen Fakultät für Sozialwissenschaften (FLACSO, Quito, Ecuador) bewilligt. Vorgesehen ist ein beidseitiger Austausch von insgesamt sechs Master-Studierenden (MA Kulturgeographie oder MSc Climate & Environmental Sciences), beginnend mit einem Aufenthalt Erlanger Studierender in Quito im Wintersemester 2018/19.

Gefördert werden 5-6 Monate Studienaufenthalt mit ca. 800€/Monat, 35€/Monat Auslandskrankenversicherung sowie einer Reisekostenpauschale in Höhe von 1.525€. Die wichtigsten Informationen finden Sie in einem PDF-Dokument zusammengestellt.

Deadline für Bewerbungen: 11.05.2018

Bewerbungen richten Sie bitte per Mail und in Papierform an:

Prof. Dr. Perdita Pohle

  • Tätigkeit: Ordinaria
  • Adresse:
    Wetterkreuz 15
    91054 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22639
  • E-Mail: perdita.pohle@fau.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen!