Neue Nachwuchsgruppe in der Geographie

Junge Forschende, welche fachlich herausragende Arbeit leisten und  dies durch Drittmitteleinwerbungen untermauern, können an der FAU den Status Nachwuchsgruppenleitung erhalten. Im letzten Jahr wurden an der FAU 11 Wissenschaftler/innen mit diese Titel geehrt. In diesem Zuge entstand auch eine Nachwuchsgruppe am Institut für Geographie unter Leitung von Dr. Johannes Fürst.

Die Arbeitsgruppe von Herrn Fürst beschäftigt sich dezidiert mit ‚Gletschersystemen & Naturgefahren‘. Inhaltlich ist diese Arbeitsgruppe auf Prozessverständnis zur Gletscherentwicklung und die damit verbundenen Naturgefahren ausgerichtet. Methodisch finden dabei geophysikalische Modelle Anwendung, welche eine Vielzahl von Beobachtungsdaten verarbeiten um damit verlässliche Prognosen der Systementwicklung zu ermöglichen. Die Arbeitsgruppe bedient damit die Schnittstelle zwischen Klimatologie und Fernerkundung an unserem Institut.