Prof. Dr. Georg Glasze in den Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Länderkunde berufen

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft hat Prof. Dr. Georg Glasze für fünf Jahre in den Wissenschaftlichen Beirat des Instituts für Länderkunde in Leipzig (IFL) berufen. Das IFL ist das einzige außeruniversitäre Forschungsinstitut für Geographie in Deutschland. Es wird von der Bundesrepublik Deutschland und dem Freistaat Sachsen finanziert und ist Teil der Leibniz-Gemeinschaft. Der Beirat berät das Institut in wissenschaftlichen Fragen und bewertet die Forschungsarbeit.