Navigation

Studium und Lehre im Wintersemester 2020/21

Bild: www.colourbox.de Icons: https://www.flaticon.com/de/

Auch im Wintersemester 2020/21 wird sich das Studium durch die Corona-Pandemie anders als üblich gestalten. Soweit es das lokale Infektionsgeschehen und die jeweils geltenden Infektionsschutzmaßnahmen erlauben, möchten wir Lehrveranstaltungen in Ergänzung zur Online-Lehre aber auch wieder in Präsenz anbieten.

In welchem Format die einzelnen Veranstaltungen konkret angeboten werden wird von den jeweiligen Dozierenden entschieden. Im Vorlesungsverzeichnis auf UnivIS (unter Lehre | Vorlesungsverzeichnis | Naturwissenschaftliche Fakultät (Nat) | Geographie) finden Sie die entsprechenden Angaben zu den einzelnen Lehrveranstaltungen. Bitte beachten Sie, dass die Zeitslots grundsätzlich aufrecht erhalten bleiben; falls es abweichende Regelungen gibt, ist dies bei den Kommentaren zu den einzelnen Lehrveranstaltungen vermerkt.

Wie in allen Gebäuden der FAU so besteht auch am Institut für Geographie grundsätzlich Maskenpflicht! Die Maske/Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) muss aktuell in Lehrveranstaltungen die ganze Zeit getragen werden, auch nach Einnehmen des Platzes! Dies gilt auch, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten ist. Bitte beachten Sie auch Schilder/Hinweise mit Verhaltens- und Hygieneregeln (wie ggf. Bodenmarkierungen, „Einbahnstraßensystem“) in den Ein- und Ausgangsbereichen.

Für die Nutzung der CIP-Räume (Freiarbeit und Seminarpräsenz) sowie der Seminarräume am Standort Tennenlohe gelten darüber hinaus die folgenden Richtlinien:

    • Hygiene: Bitte halten Sie die geltenden Hygienevorschriften ein (Richtlinien zur Hygiene).
    • Abstand: Ein Abstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ist grundsätzlich einzuhalten.
    • Zutritt & Anmeldung: Im Flurbereich besteht Einbahnverkehr, er wird ausschließlich über den Eingang im südöstlichen Treppenhaus betreten (Eingang „Am Weichselgarten“/Parkhaus) und durch das nordöstliche Treppenhaus verlassen (Wetterkreuz). Vor Betreten der CIP- Räumlichkeiten besteht die Pflicht, sich am CIP-Hiwi-Büro (0.125) anzumelden. Dort sollen einmalig von jeder Nutzerin und jedem Nutzer die CIP-Raum Corona-Kurzregelungen gelesen und unterschrieben werden. Zudem findet dort die analoge Kontaktdatenerfassung statt.
    • Kontaktverfolgung: In den CIP-Räumen erfolgt eine digitale Kontaktdatenerfassung durch auslesen eines QR-Codes via Darfichrein.de. Sollten Sie keinen QR-Code auslesen können oder wollen, können Sie Ihre Kontaktdaten auch analog hinterlegen. In den Seminarräumen erfolgt ausschließlich eine analoge Kontaktdatenerfassung über ein Formular, das von der Veranstaltungsleitung verwahrt und nach Ablauf von vier Wochen datenschutzkonform vernichtet wird.
    • Raumlüftung: Die Räume werden regelmäßig gelüftet (alle 45 Min. für jeweils 10 Min.). Wir bitten daher um entsprechende Kleidung, insbesondere in den Wintermonaten.
    • Reinigung: In den CIP-Räumen werden detergenzgetränkte Reinigungstücher zur Verfügung gestellt. Bitte reinigen Sie Tastatur und Maus vor dem Verlassen des Raumes.
    • Öffnungszeiten CIP-Freiarbeitsbereich: Um eine regelmäßige Raumlüftung zu gewährleisten wird der CIP-Freiarbeitsbereich nur zu bestimmten Zeiten geöffnet. Beachten Sie diesbezüglich bitte aktuelle Informationen auf der Geographie EDV Seite.

    Bitte halten Sie sich selbständig über aktuelle Entwicklungen im Bereich Studium und Lehre über unsere Instituts-Homepage auf dem Laufenden.

    Weitere hilfreiche Informationen rund um das Coronavirus und seine Auswirkungen auf den Universitätsbetrieb finden Sie unter https://www.fau.de/corona/.