Navigation

Newsletter – Vorträge und Veranstaltungen

Prof. Dr. Martina Fromhold-Eisebith (Wirtschaftsgeographie, RWTH Aachen) Wann: Montag, 07.12.2020 um 18:30 Uhr Wo: Findet in digitaler Form statt! ****** Registrierung für FGG-Mitglieder, Institutsangehörige und weitere Interessierte: https://fau.zoom.us/webinar/register/WN_7SrgkZ3bQ4uispHE9...

Isabell Simpons research examines projects to develop “start-up societies,” private cities financed and governed by libertarian venture investors. This includes seasteading, a movement that advocates the construction of floating settlements in international waters to challenge the “monopoly” of the nation-state and increase “competitive governance.

„Warum soll ich genau Sie einstellen? Bitte nennen Sie mir drei Gründe!“ – Es lohnt sich, sich mit dieser Frage eines Personalleiters intensiv auseinanderzusetzen. Besonders für angehende Geograph*innen ist dies aufgrund des vielseitigen Studiums entscheidend. Im eintägigen Kompakt-Workshop lernen Sie die unterschiedlichen Abschnitte der Personalauswahl im Überblick kennen und erarbeiten die Grundlagen für Ihre eigene Bewerbungsstrategie.

Prof. Dr. Fred Krüger berichtet über aktuelle Transformationsprozesse im südlichen Afrika. Die dortige Bevölkerung ist witterungsbedingten Extremereignissen sowie massiver Umweltdegradation, Übernutzung natürlicher Ressourcen und Landreserven und teilweise exorbitantem Bevölkerungswachstum ausgesetzt. Der Vortrag lotet die Herausforderungen aus, mit denen sich die Bewohner/-innen der ost- und südafrikanischen Städte konfrontiert sehen, und zeigt an einigen konkreten Beispielen die spannenden Potenziale und kreativen Strategien an der Schnittstelle von Umweltwandel, „Recht auf Stadt“ und urbanem Lebensalltag auf.