Vorschau auf neues FGG-Vortragsprogramm im Wintersemester 2021/2022

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.
©Fürst, Johannes: Vadret Pers, Engadin

Prof. Dr. Matthias Braun, Dr. Johannes Fürst & Dr. Thorsten Seehaus stellen eine Vortragsreihe zum Thema „Eisige Welten“ zusammen.

Vortragsprogramm der Fränkischen Geographischen Gesellschaft (in Kooperation mit dem Institut für Geographie der FAU und der Volkshochschule Erlangen).

Das Rahmenthema “Eisige Welten” will Ihnen einzigartige Einblicke in diese Gefilde geben, mit Augenmerk auf die dortige Vielfalt sowie auf beobachtete und zu erwartende Veränderungen. Die Reise beginnt in den Alpen und beleuchtet die Zukunft der Gletscher sowie etwaige Risiken aus dem beobachteten Permafrostrückgang. In den tropischen Anden haben Gletscher eine bedeutende Pufferfunktion für die Wasserversorgung. Der erwartete Gletscherückgang wird durch verschiedene Strategien für die dortige Wasserversorgung bereits heute berücksichtigt. Welche neuen Erkenntnisse über unser Klimasystem erhalten wir von einer Eisscholle im Nordpolarmeer? Unsere Reise endet in der Südhemisphäre mit der Frage: Wie reagieren die Ökosysteme auf dem antarktischen Kontinent auf die ausgeprägte Erwärmung. Wir freuen uns auf spannende und neue Einblicke in diese abgelegenen Welten.

Eröffnungsvortrag
Montag, 8. November 2021: Prof. Dr. Daniel Farinotti (ETH Zürich):
Die Gletscher werden irgendwann wieder kommen, nicht?

Die Vortragsreihe startet Online.

Auch weitere Terminen finden als Online Veranstaltung statt, ggf. aber auch, je nach Situation u.U. in Präsenz.

Alle weiteren aktuellen Informationen finden Sie unter https://www.geographie.nat.fau.de/institut/fgg/, das komplette Vortragsprogramm zum Download hier.