Navigation

Dr. Christian Bittner

Über aktuelle Forschungsaktivitäten zur „Kritischen Geoweb-Forschung“ schreiben meine Kollegen und ich auf geoweb-studien.de.

Zudem blogge ich unregelmäßig und meist weniger wissenschaftlich auf meiner Seite amapisamapisamap.

  • 2017-2018: Förderung durch die Emerging Talents Initiative (ETI) der FAU mit dem Projekt „Critical knowledge geographies of the geospatial semantic web – exploring social dimensions of Wikidata“
  • Mai 2017: Promotion in Geographie:  Soziale Dimensionen von Web 2.0-Kartographien – OpenStreetMap und Wikimapia in Israel und Palästina
  • Seit Januar 2011: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Geographie, Universität Erlangen-Nürnberg
  • August 2010: Diplom in Geographie, Freie Universität Berlin: Multifunktionalität in Israel – Eine Analyse des ländlichen Strukturwandels am Beispiel des Moshavs
  • Mai-Juni 2009: DAAD Stipendium zur Feldforschung in Israel
  • 2009 – 2010: wissenschaftliche Hilfskraft am Sonderforschungsbereich 700 – „Governance in Räumen begrenzter Staatlichkeit“, Freie Universität Berlin, im Teilprojekt C2 – „Gewaltkontrolle in Bürgerkriegsräumen“ von Prof. Dr. Sven Chojnacki
  • Juli 2008: Hebraicum am Institut für Judaistik, Freie Universität Berlin
  • 2008 – 2009: wissenschaftliche Hilfskraft am Zentrum für Entwicklungsländerforschung, Institut für Geographische Wissenschaften, Freie Universität Berlin, im Projekt „The impact of the transformation process on human-environmental interactions in Southern Kyrgyzstan“ bei Dr. Matthias Schmidt
  • September – Oktober 2007: Praktikum an der Bar-Ilan-Universität, Ramat Gan, Israel, bei Prof. Dr. Michael Sofer: GIS-basierte Untersuchung des Landnutzungswandels im ländlichen Raum Israels
  • 2006 – 2007: Studium der Geographie an der Università Karlovà v Praze (Karls Universität zu Prag, Tschechische Republik)
  • 2003 – 2010: Studium der Geographie (Diplomstudiengang) mit den Nebenfächern Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin
  • 2002: Abitur in Bonn

Zeitschriftenaufsätze / Buchbeiträge

 Vorträge/Konferenz-Paper

  • Critical VGI: the social construction of volunteered geographic information. Geographisches Institutskolloquium, Universität Jena, Juni 2018
  • VGI and Society: inequalities, exclusions and power asymmetries
    of user generated geoinformation. VGIscience Research Week, Heidelberg, Mai 2018.
  • How to map geosemantics? Bringing together Wikidata and GIS. Netzwerktreffen digitale Geographie, Berlin, April 2018.
  • Ethics of VGI: the examples of OSM and Wikimapia. AAG Annual Meeting, New Orleans, April 2018 (mit Tim Elrick).
  • OpenStreetMap in Israel und Palästina – zwei ungleiche Geschichten. FOSSGIS, Bonn, März 2018.
  • Ungleichheiten in kollaborativen Online-Kartographien – Exklusionsmechanismen jenseits des digital divide. Neogeographie: Kompenente Partizipation oder Illusion von Demokratisierung, Leipzig, November 2017. (mit Georg Glasze)
  • Online mapping platforms and spatial identities, the case of Israel/Palestine. Workshop: Regional conflicts and contested spatial identities in the digital sphere, Erlangen, November 2017.
  • Geographische Voreingenommenheit und epistemologische Vielfalt von Wikimapia. Deutscher Kongress für Geographie (DKG), Tübingen, Oktober 2017
  • Sozial- und kulturgeographische Forschung mit und zu Geodaten.  Kolloquium des Instituts für Geographie, Universität Erlangen Nürnberg, Mai 2017.(Eröffnungsvortrag zum GeoDatenZentrum Erlangen).
  • Datenanalysen mit Wikimapia – von der API zu R zu PostGIS zu QGIS zur Karte. Netzwerktreffen Digitale Geographie, Erlangen, Mai 2017.
  • Soziale Dimensionen von Web 2.0-Kartographien – OpenStreetMap und Wikimapia in Israel und Palästina. Dissertationsvortrag, Erlangen, Mai 2017.
  • Social Structures of Wikimapia …towards „Wikimapia studies“? AAG Annual Meeting, Boston, April 2017.
  • Who maps Middle Eastern Geographies in the Digital Age? Workshop: Maps and Apps: Mobile Media and the Reconfigurations of Knowledge, Marburg, November 2016 (mit Georg Glasze)
  • GPS-Daten verstehen und analysieren. Workshop: Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Produktion von digitalen Geodaten, Erlangen, Februar 2016 (mit Tim Elrick und Matthias Plennert)
  • Forschungspraktische Herausforderungen für kritische Geoweb-Studien. Deutscher Kongress für Geographie (DKG), Berlin, Oktober 2015
  • Moderation der Fachsitzung Digitale Geoinformation und Gesellschaft. Deutscher Kongress für Geographie (DKG), Berlin, Oktober 2015 (mit Tim Elrick)
  • Geodaten visualisieren. Vernetzungsworkshop des Interdisziplinären Zentrums „Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften“ (IZdigital), FAU Erlangen, Juni 2015
  • Diverse crowds, diverse VGI? Comparing OSM and Wikimapia in Jerusalem. AAG Annual Meeting, Chicago, April 2015.
  • Soziale Strukturen in OpenStreetMap, GIS-day an der FAU Erlangen, April 2015.
  • Exklusionen in web 2.0-Geodaten. Workshop: Sozialwissenschaftliche Analyse digitaler Geodaten, Erlangen, März 2015.
  • Moderation des Diskussionsforums „GeoForschung mit und zu neueren Medien: Internet, Web-Kartographie, (Geo-)Datenbanken, Filme“. IfL Forschungswerkstatt #1, Leipzig, Februar 2015 (mit Lea Bauer und Stephan Pietsch).
  • OpenStreetMap in Jersualem: Geodaten und sozialräumliche Strukturen, FOSSGIS, Berlin, März 2014.
  •  Kartographie und digitale Geoinformation als sozio-technische Infrastrukturen des Städtischen. Neue Kulturgeographie 11, Bremen, Januar 2014 (mit Georg Glasze und Boris Michel).
  •  OpenStreetMap in Palästina/Israel, Methodenworkshop: OpenStreetMap in geopolitischen Konfliktsituationen Erlangen, Juli 2013.
  •  New maps by new mappers – internet cartography in the Middle East Conflict, DAVO Kongress, Erlangen, Oktober 2012.
  •  ‘Ground truths’ and ‘digital echoes’ – reporting into cartographies of crisis, International Geographic Congress, Köln, August 2012.
  •  Old Game new Rules? Web 2.0 Mapping in Israel/PalestineMapping Transnational Space, York University, Toronto, Kanada, Juli 2012.
  •  Kartographie@web 2.0 Repräsentation und Praxis – Diskurse von Web 2.0-Karten, Geo@Web, Landau, März 2012.
  •  Deconstructing web 2.0 maps. AAG Annual Meeting, New York, Februar 2012.
  •  Web 2.0-Karten dekonstruieren – Versuch einer systematischen Annäherung. Neue Kulturgeographie 9, Hamburg, Januar 2012 (mit Cate Turk).
  •  Web 2.0-Karten im Nahostkonflikt. Kolloquium des Instituts für Geographie, Universität Erlangen Nürnberg, Januar 2012.
  •  More than dots on a map: an exploration of deconstructive methods and crisis maps. International Critical Geography Conference, Worcester, November 2011 (mit Cate Turk).
  •  Neue Geographien im Internet: Kartographie 2.0 am Beispiel des crisis- und conflict-mappings. Lange Nacht der Wissenschaften, Erlangen,Oktober 2011 (mit Georg Glasze und Cate Turk).
  •  Web 2.0 Crisis Mapping: constituting geographical imaginations in new maps of conflicts and disasters. RGS-IBG, London, August 2011 (mit Georg Glasze und Cate Turk).

 Sonstige Publikationen

  • Soziale Dimensionen von Web 2.0-Kartographien. OpenStreetMap und Wikimapia in Israel und Palästina. Dissertation. Erlangen, 2017
  • Mulktifunktionalität in Israel – eine Analyse des ländlichen Strukturwandels in Israel am Beispiel des Moshavs. Unveröffentlichte Diplomarbeit, 2010
  • Land use in Shigar. (mit Paul, Daniel; Methke, Danielo; Wächter, Tim). In: Kreutzmann, Hermann, Schmidt, Matthias & Benz, Andreas (Hg.) (2008): The Shigar Microcosm. Socio-economic investigations in a Karakoram oasis, Northern Areas of Pakistan (= Occasional Papers Geographie 35). Berlin. S.1-10.

 

Medienberichterstattung

Wintersemester 2015-2016:

Großes Geländeseminar: Israel / Palästina [Gl-Sem]

Seminar zum Großen Geländeseminar: Israel / Palästina [Sem Gl-Sem]

 

Sommersemester 2015:

GIS/ Fernerkundung I – Kurs E [GIS I]

Wintersemester 2014-2015:

GIS/ Fernerkundung I – Kurs E [GIS I]

GIS/ Fernerkundung I – Kurs F [GIS I]

Vertiefte Methodik MA: Geo-Datenbank-Analysen [MV-KG]

Wintersemester 2013-2014:

GIS/ Fernerkundung I – Kurs B

jede 2. Woche Di, 14:15 – 17:45, CIP-Raum – GeoZentrum Nordbayern

 

Spezielle Methoden KG: Geovisualisierung (alte PO) [MethSem]

SEM; 2 SWS; Schein; ECTS: 3; Mi, 8:15 – 9:45, CIP-Raum – GeoZentrum Nordbayern

 

Vertiefte Methodik MA: Qualitatives GIS – GIS in der Human-/ Kulturgeographie [MV-KG] (Zusammnen mit Benedikt Orlowski)

SEM; 2 SWS; ECTS: 5; Einzeltermine am 30.10.2013, 16:00 – 18:00, KH 2.019

 

Sommersemester 2013:

Lehrforschung MA: Potenziale und Grenzen kollaborativer Kartographie im Krisenmanagement und in der Stadtentwicklung (Zusammen mit Georg Glasze, Matthias Braun, Benedikt Orlowski und Cate Turk)

 

Seminar KG: Politische Geographie am Beispiel des Nahostkonflikts

Mo, 08:15 – 09:45, Raum  01.059

 

Wintersemester 2012/13:

Methoden-Seminar: Geovisualisierung (zusammen mit Dr. Tim Elrick)

Do, 10:15 – 11:45, 01.053 CIP-Raum

 

 

Sommersemester 2012:

Seminar KG: Geopolitische Weltbilder(zusammen mit Dr. Boris Michel)

Mi, 18:15 – 19:45, Raum 01.055

 

 

Wintersemester 2011/12:

Methoden-Seminar: Geovisualisierung (zusammen mit Dr. Tim Elrick)

Do, 10:15 – 11:45, CIP-Raum

 

Hauptseminar: Kritische Kartographie (zusammen mit Prof. Dr. Georg Glasze und Dr. Boris Michel)

Di, 10:15 – 11:45, Raum 01.058

 

 

Sommersemester 2011:

Kl. Geländeseminar: Berlin (A) (Zusammen mit Dr. Henning Füller)

vom 2.6.2011 bis zum 4.6.2011;

 

Kl. Geländeseminar: Berlin (B) (Zusammen mit Dr. Henning Füller)

vom 23.6.2011 bis zum 25.6.2011;

 

Seminar KG: Politische Geographie am Beispiel des Nahostkonflikts (zusammen mit Dr. Shadia Husseini de Araújo)

Mo, 10:15 – 11:45, Raum  01.058

Forschungsinteressen:

  • (Critical) GIS
  • GeoWeb
  • (Kritische) Kartographie
  • Digitale Geographie
  • Nahostforschung

Aktuelle Forschungsprojekte: