Navigation

Studienabschluss, Jobsuche und Kontaktpflege zu unseren Alumni…

Die Prüfungen und die Abschlussarbeit sind geschafft… Aber was nun?

Diese Seite bietet Hilfestellungen für Bewerbung und Jobsuche. Und natürlich möchten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Geographie im Rahmen des jährlichen „Tages der Erlanger Geographie“ feierlich von Ihnen verabschieden… aber nicht für immer: Wir freuen uns natürlich, wenn wir mit unseren Ehemaligen in Kontakt bleiben können – beispielsweise über die Alumni-Aktivitäten der Fränkischen Geographischen Gesellschaft!

 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, nach Stellenangeboten im weiten Feld der Geographie zu suchen.

Stellenangebote für Geographinnen und Geographen in der Wissenschaft beim VGDH
Die Stellenbörse des Verbandes für Geographie an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen (VGDH) publiziert v.a. Stellen im wissenschaftlichen Bereich.

www.GeoJobs.de
Die Seite bietet eine große Geojobs-Datenbank in den Bereichen Geographie und Geologie.

www.GreenJobs.de
Die Stellenangebote aus dem deutschsprachigen Raum haben einen klaren Umweltbezug oder sind in einem/einer umweltnahen Unternehmen oder Organisation angesiedelt.

Mygeo.info: Jobbörse, aber auch Hinweise zu Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen etc.

ZEIT Stellenangebote
Auf der Homepage der Wochenzeitung DIE ZEIT werden auch die Absolventinnen und Absolventen der Geographie fündig werden, vor allem aber im Bereich Lehre und Forschung.

Der Wissenschaftsladen in Bonn bietet spezielle Angebote in den Bereichen „Bildung, Kultur, Sozialwesen“ und „Umweltschutz & Naturwissenschaften“, allerdings nur in der Printversion. Das Abonnement für die jeweilige Zeitschrift kann man hier abschließen.

2014 ist eine Studie von den Geographischen Instituten der Ruhr-Universität Bochum und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie dem DVAG (Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.) zum Verbleib und Akzeptanz von Geographieabsolvent*innen mit Bachelor- und Masterabschlüssen veröffentlicht worden. Unter dem Titel „Auf dem Arbeitsmarkt angekommen“ ist diese Studie online verfügbar.

Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zu Weiterbildung und Karriere

Das Institut für Geographie erhält regelmäßig Stellenangebote – diese veröffentlichen wir hier. Stellenangebote für Absolventinnen und Absolventen der Erlanger Geographie können Sie ggf. gerne als *.pdf oder mit einem weiterführenden Link senden an Sabine Donner.

  • Die Akademie Schloss Kirchberg für ökologische Land- und Ernährungswirtschaft sucht ab sofort zunächst bis Mitte April tatkräftige Unterstützung ihres kleinen Teams für die Vorbereitung und Durchführung des nächsten World Organic Forums zum Thema „Localizing SDGs“: Akademie Schloss Kirchberg
  • Am Fachbereich Geographie, Fachgebiet Physische Geographie der Phillips Universität Marburg, ist zum 20.02.2021 befristet bis 29.05.2021 die Teilzeitstelle einer/eines Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters (m/w/d) zu besetzen (Bewerbungsschluss 22.01.2021): Phillips Universität Marburg
  • Am Institut für Raumplanung der Fakultät für Architektur und Raumplanung der TU Wien ist die Stelle eines/einer Universitätsprofessor/in für das Fachgebiet Stadt- und Regionalforschung in einem unbefristeten vertraglichen Dienstverhältnis (Vollbeschäftigung) ab 01.10.2021 zu besetzen (Bewerbungsschluss: 28.01.2021): TU Wien
  • Am Fachbereich Germanistik und Kunstwissenschaften und dem Forschungszentrum Deutscher Sprachatlas der Phillipps Universität Marburg, ist zum 01.04.2021 befristet auf  drei Jahre, eine Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der Promotion in Teilzeit zu besetzen (Bewerbungsschluss: 29.01.2021): Phillips Universität Marburg
  • An der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig Maximilians Universität München ist zum Wintersemester 2021/22 eine Professur für physische Geographie und Nexus-Forschung zu besetzen (Bewerbungsschluss: 31.01.2021): Ludwig Maximilians Universität
  • Im Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Professur (W1, ohne Tenure Track) für Naturwissenschaftsdidaktik mit Schwerpunkt Sonderpädagogik zu besetzen (Bewerbungsschluss: 31.01.2021): Universität zu Köln
  • Die Regierung von Oberbayern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Flächensparmanager (m/w/d) für die Landes- und Regionalplanung (Vollzeit; befristet auf zwei Jahre bis max. zum 31.12.2023) (Bewerbungsschluss: 31.01.2021): Regierung von Oberbayern
  • An der Fakultät für Geowissenschaften der Ludwig Maximilians Universität München ist zum Wintersemester 2021/22 eine Professur für Wirtschaftsgeographien der Zukunft zu besetzen (Bewerbungsschluss: 31.01.2021): Ludwig Maximilians Universität
  • Die REGIERUNG DER OBERPFALZ in Regensburg sucht ab sofort und frühestmöglich für das Sachgebiet „Raumordnung, Landes- und Regionalplanung“ einen Landes- und Regionalplaner (m/w/d) in Teilzeit (0,5) als Elternzeitvertretung – zunächst zeitlich befristet bis August 2022 (Bewerbungsschluss: 08.02.2021): Regierung Oberpfalz
  • Das Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juniorprofessur (mit Tenure Track nach W2) für Digitale Bildung (Bewerbungsschluss: 10.02.2021): Universität Köln
  • Die technische Universität Berlin sucht frühestmöglich eine/n wissenschaftliche/en Mitarbeiter/in (m/w/d) für Methodik der Geoinformationstechnik mit Daueraufgaben nach MAVO (unbefristet) (Bewerbungsschluss: 23.02.2021): Technische Universität Berlin
  • Die Universität des Saarlandes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt bis 30.03.2024 für die GESAMTKOORDINATION des BMBF-Verbundvorhabens „Linking Borderlands: Dynamiken grenzregionaler Peripherien“ und die UMSETZUNG DES TEILPROJEKTS „Energy Borderlands“ in der Fachrichtung Gesellschaftswissenschaftliche Europaforschung  eine/einen
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) (Bewerbungsschluss: 27.02.2021): Universität des Saarlandes
  • Die Online Marketing Agentur Digital Minds sucht ab sofort für die Dauer von 2-3 Monaten eine/n Praktikantin/Praktikanten für ein ortsunabhängiges Online-Praktikum im Bereich Digitales Marketing (SEO/SEM/Affiliate): Digital Minds
  • Das Nationalpark-Haus Wangerooge bietet Praktikumsplätze in der Umweltbildung (Januar-Dezember 2021 für mindestens 2 Monate): Nationalpark-Haus Wangerooge
  • Das Ingenieurbüro Gibs geologen + ingenieure GmbH & Co KG suchen laufend Studierende für ein geowissenschaftlich-umwelttechnisches Praktikum: Ingenieurbüro Gibs 
  • Die PROJECT Real Estate AG sucht ab sofort eine/n MitarbeiterIn (m/w/d) im Bereich Immobilienresearch für ihren Standort in Nürnberg: 201020_Mitarbeiter_Immobilienresearch
  • Die SOWITEC projekt GmbH in Sonnenbühl sucht für den Zeitraum Anfang März 2021 bis Mitte September 2021 PraktikantInnen (m/w/d) im Bereich Windprojektplanung (Entgelt: 700 €/Monat) (Bewerbungsende offen): Praktikumsausschreibung_Sowitec
  • Die SOWITEC service GmbH in Sonnenbühl sucht für den Zeitraum Februar 2021 bis Mitte September 2021 PraktikantInnen (m/w/d) im Bereich technische Betriebsführung für die Anlagenüberwachung und Inspektionen der Anlagen vor Ort (Entgelt: 700€/Monat) (Bewerbungsende offen): Praktikumsausschreibung_SowitecService
  • Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg sucht für die Dauer von 2-3 Monaten in der ersten Jahreshälfte 2021 eine Praktikantin/einen Praktikanten für ein neues Forschungsprojekt, welches sich mit der psychischen Situation von Flüchtlingen, die Hartz-IV-Leistungen beziehen, befasst: IAB
  • Die GMA in München vergibt für Studierende (idealerweise mit Bachelorabschluss) ein 2- bis 3-monatiges Praktikum im Bereich der Markt- und Absatzforschung: GMA
  • Ackerdemia e.V. sucht für den Zeitraum März-September 2021 GemüseenthusiastInnen für Pflanzungen an Schulen und Kitas: 201028_Aushang_GemüseAckerdemie

Die Fränkische Geographische Gesellschaft (FGG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Geographie jeweils am ersten Freitag im Juli zum „Erlanger Tag der Geographie“ ein. Zu diesem Anlass sind neben den Absolventinnen und Absolventen sowie deren Angehörigen auch alle ehemaligen und aktiven Dozierende und Mitarbeitende eingeladen. Hier werden die Absolventinnen und Absolventen des Vorjahres verabschiedet (und als frische Alumnis begrüßt). Ein Alumni der Erlanger Geographie hält den Festvortrag aus seinem bzw. über sein aktuelles Tätigkeitsfeld. Für herausragende Abschlussarbeiten wird der Wissenschaftspreis der FGG vergeben. Anschließend lädt die FGG alle Alumni zu einem separaten „Get Together“ ein, das zu späterer Stunde in das Geofest auf der Wiese hinter dem Hörsaalgebäude mündet. Organisation und ggf. nähere Informationen: Sabine Donner.

Seit 2014 ist die Fränkische Geographische Gesellschaft auch Alumni-Verein der Erlanger Geographie und pflegt Kontakte zwischen Ehemaligen und dem Institut. Für Anregungen und Fragen können Sie sich gerne an unseren Alumni-Beauftragten und Beiratsmitglied Simon Reichenwallner (simon.reichenwallner@energieregion.de), an unsere Beiratsmitglieder im Arbeitsfeld Schule (Susanne Deutsch, Heike Hettrich und Karin Mattausch – Kontakt über die Geschäftsstelle der FGG, Sabine Donner) oder direkt an die Vorsitzenden der FGG Prof. Dr. Georg Glasze und Prof. Dr. Achim Bräuning wenden.

Über Neuigkeiten werden Sie hier auf dem Laufenden gehalten:

  • Facebook-Gruppe „Alumni Geographie Erlangen“
  • Xing-Gruppe „Alumni Geographie FAU Erlangen-Nürnberg.

Zudem berichtet der Alumni-Newsletter über Aktuelles aus dem Institut und der Alumni-Arbeit sowie über Geographisches aus der Region! Wer Interesse hat, kann sich hier mit seiner Email-Adresse und Namen (optional) für den Newsletter anmelden: https://lists.fau.de/cgi-bin/listinfo/geogr-alumni

  • Kontakte zur Berufswelt: Wir freuen uns zudem über Kooperationen mit Alumni, die in der Verwaltung, der Privatwirtschaft oder der Forschung arbeiten (bspw. für Abschlussarbeiten, gemeinsame Lehr- und Forschungsprojekte mit dem Institut, Gastvorträge, Exkursionsangebote). Nicht zuletzt kooperieren wir eng mit dem neuen Regionalforum Erlangen-Nürnberg des Deutschen Verbandes für Angewandte Geographie (DVAG).
  • Vorträge und Exkursionen der FGGAls FGG-Mitglied profitieren Alumni von allen Informationen der FGG zu den Vorträgen und Exkursionen der FGG sowie zu den Aktivitäten des Instituts für Geographie. Für Alumni, die als Lehrerin oder Lehrer arbeiten, sind alle Veranstaltungen der FGG als Lehrerfortbildung anerkannt. Geplant ist weiterhin der Aufbau eines spezifischen Alumni-Newsletters. Im Beirat der FGG vertritt bereits jetzt ein Alumni (Simon Reichenwallner, M.A.) die Interessen und Ideen der Alumni.

find us on facebook
Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und abgerissene Kontakte zu reaktivieren!