Studienabschluss, Jobsuche und Kontaktpflege zu unseren Alumni…

Die Prüfungen und die Abschlussarbeit sind geschafft… Aber was nun?

Diese Seite bietet Hilfestellungen für Bewerbung und Jobsuche. Und natürlich möchten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Instituts für Geographie im Rahmen des jährlichen “Tages der Erlanger Geographie” feierlich von Ihnen verabschieden … aber nicht für immer: Wir freuen uns natürlich, wenn wir mit unseren Ehemaligen in Kontakt bleiben können – beispielsweise über die Alumni-Aktivitäten der Fränkischen Geographischen Gesellschaft!

 

Stellenangebote und Jobbörsen

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, nach Stellenangeboten im weiten Feld der Geographie zu suchen.

Stellenangebote für Geographinnen und Geographen in der Wissenschaft beim VGDH
Die Stellenbörse des Verbandes für Geographie an deutschsprachigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen (VGDH) publiziert v.a. Stellen im wissenschaftlichen Bereich.

www.gogeogeo.com

Eine Seite welche eine große Börse für Stellenangebote bietet.

www.GeoJobs.de
Die Seite bietet eine große Geojobs-Datenbank in den Bereichen Geographie und Geologie.

www.GreenJobs.de
Die Stellenangebote aus dem deutschsprachigen Raum haben einen klaren Umweltbezug oder sind in einem/einer umweltnahen Unternehmen oder Organisation angesiedelt.

Mygeo.info: Jobbörse, aber auch Hinweise zu Bewerbungen, Vorstellungsgesprächen etc.

ZEIT Stellenangebote
Auf der Homepage der Wochenzeitung DIE ZEIT werden auch die Absolventinnen und Absolventen der Geographie fündig werden, vor allem aber im Bereich Lehre und Forschung.

Der Wissenschaftsladen in Bonn bietet spezielle Angebote in den Bereichen “Bildung, Kultur, Sozialwesen” und “Umweltschutz & Naturwissenschaften”, allerdings nur in der Printversion. Das Abonnement für die jeweilige Zeitschrift kann man hier abschließen.

2014 ist eine Studie von den Geographischen Instituten der Ruhr-Universität Bochum und der Humboldt-Universität zu Berlin sowie dem DVAG (Deutscher Verband für Angewandte Geographie e.V.) zum Verbleib und Akzeptanz von Geographieabsolvent*innen mit Bachelor- und Masterabschlüssen veröffentlicht worden. Unter dem Titel “Auf dem Arbeitsmarkt angekommen” ist diese Studie online verfügbar.

Bitte beachten Sie auch unsere Informationen zu Weiterbildung und Karriere

Weitere dem Institut übermittelte Stellenangebote

Das Institut für Geographie erhält regelmäßig Stellenangebote – diese veröffentlichen wir hier. Stellenangebote für Absolventinnen und Absolventen der Erlanger Geographie können Sie ggf. gerne als *.pdf oder mit einem weiterführenden Link an Sabine Donner senden.

Aktuelle Jobangebote mit Bewerbungsfrist 

  • Im Amt für Wirtschaft und Stadtentwicklung der Stadt Fürth im neuen Team “Digitale Transformation und Infrastruktur” ist, vorbehaltlich der Haushaltsgenehmigung 2024, zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine nach EGr 10 TVöD bzw. BGr A 10 BayBesG bewertete (Vollzeit-)Stelle als Sachbearbeitung (m/w/d) im Bereich Digitale Transformation und Infrastruktur für den Wirtschaftsstandort befristet für zunächst 5 Jahre mit Aussicht auf Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu besetzen. (Bewerbungsschluss: 10.05.2024): Fürth
  • Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig bietet zum 1. Juni 2024 eine bis 28. Februar 2027 befristete Stelle als Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50 % bzw. 20 h/Woche E 13 TV-L) (w/m/d) im Interreg Central Europe Projekt x-Inno Radar im Forschungsbereich „Multiple Geographien regionaler und lokaler Entwicklung“ der Abteilung „Regionale Geographie Europas“. (Bewerbungsschluss: 06.05.2024): IfL
  • Die Friedrich-Schiller Universität Jena besetzt eine Stelle am Institut für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache und Interkulturelle Studien der Philosophischen Fakultät ab dem 01.09.2024 als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in (TV-L E 13) in Teilzeit (62,5 % / 25 Wochenstunden) befristet auf zunächst 3 Jahre. (Bewerbungsschluss: 12.05.2024): Jena
  • Die Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH sucht im kaufmännischen Bereich und Service ab sofort in Teilzeit oder Vollzeit als Personalreferent*in (m/w/d), unbefristet. (Bewerbungsschluss: 24.04): ILS
  • The University of Hamburg is looking for a Research Associate supporting the UNESCO chair on „Societal Climate Change and resilience“ § 28 Subsection 3 HmbHG starting 01.07.24. (Application deadline: 26.04.24): Hamburg
  • Für die Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft Fahrrad- und Fußgängerfreundlicher Kommunen in Baden-Württemberg e. V.  (AGFK-BW) suchen wir zwei Mitarbeiter:innen (m/w/d) für Finanzmanagement, Assistenz,  Mitgliedermanagement, Projektmanagement. (Bewerbungsschluss: 30.04.24): AGFK-BW
  • An der Universität Potsdam ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre eine Stelle als  Klimaschutzmanager/-in (w/m/d)
    (technisches Klimaschutzmanagement) zu besetzen (Bewerbungsschluss: 02.05.2024): Universität Potsdam
  • Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf drei Jahre befristete Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in Wissenschaftskommunikation für das Leibniz-Lab „Gesellschaftliche Umbrüche und Transformationen“ in der Abteilung Regionale Geographie Europas an (Bewerbungsschluss: 22.04.2024): Leibnitz-Institut für Länderkunde
  • Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) in Leipzig bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf drei Jahre befristete Stelle als Wissenschaftliche:r Mitarbeiter:in für die Koordination des Leibniz-Labs „Gesellschaftliche Umbrüche und Transformationen“ in der Abteilung Regionale Geographie Europas an (Bewerbungsschluss: 22.04.2024): Leibniz-Institut für Länderkunde
  • Der Verein ErLebenswelt Roth e.V. sucht im Rahmen des Europäischen Förderprogramms LEADER für ein Förderprojekt zur Umsetzung der Lokalen Entwicklungsstrategie (LES) ab dem 1. Juni 2024 eine Mitarbeiterin bzw. einen Mitarbeiter für das LAG-Management (Teilzeit) (Bewerbungsschluss: 23.04.2024).
  • Am Geographischen Institut der Universität Heidelberg ist im Bereich der Physischen Geographie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in Vollzeit, befristet für drei Jahre, als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) zu besetzen (Bewerbungsschluss: 30.04.2024): Universität Heidelberg
  • Am Institut für Geographie und Geologie, Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeographie der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Greifswald ist vorbehaltlich haushaltsrechtlicher Regelungen ab 01.10.2024, befristet für die Dauer von 3 Jahren, die Stelle als vollbeschäftigte*r wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (PostDoc) zu besetzen (Bewerbungsschluss: 26.04.2024): Universität Greifswald
  • An der Fakultät Umweltwissenschaften, Fachrichtung Geowissenschaften, Institut für Geographie der TU Dresden, ist an der im Aufbau befindlichen Juniorprofessur für Nachhaltige Stadtzukünfte zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als wiss. Mitarbeiter/in / Doktorand/in / Postdoc (m/w/d) (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L) für 3 Jahre (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG), mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit und dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion / Habilitation), zu besetzen (Bewerbungsschluss: 18.04.2024): TU Dresden
  • Die EFTAS Fernerkundung Technologietransfer GmbH sucht für den Zeitraum von Juli bis September 2024 10-15 qualifizierte und motivierte Mitarbeitende (m/w/d) für GIS- und fernerkundungsbasierte Agrarkontrollen (Bewerbungsschluss: 03.06.2024): EFTAS
  • Am Lehrstuhl für Kulturgeographie und Politische Geographie an der FAU Erlangen-Nürnberg (AG Glasze) und an der Professur für Digitale Geographie an der MLU Halle-Wittenberg (AG Michel) ist jeweils eine Promotionsstelle in DFG geförderten Forschungsprojekt im Schnittfeld von kritischer Digitaler Geographie und Politischer Geographie zu besetzen (Bewerbungsschluss: 30.04.2024): DFG Forschungsprojekt
  • Die Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg – Research Group for Earth Observation (rgeo) sucht im Rahmen des Forschungsprojekts „Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen“ eine/n Projektmitarbeiter/in (TV-L EG 13, 50 %) (m/w/d) (Bewerbungsschluss: offen): PH Heidelberg
  • Die Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg – Research Group for Earth Observation (rgeo) sucht im Rahmen des Forschungsprojekts „EOscale³ – Neue Skalen der Erdbeobachtung in der Schule“ eine/n Projektmitarbeiter/in (TV-L EG 13, 65 %) (m/w/d) (Bewerbungsschluss: offen): PH Heidelberg
  • Die Abteilung Geographie der Pädagogischen Hochschule Heidelberg – Research Group for Earth Observation (rgeo) sucht im Rahmen des Forschungsprojekts „Digitale Geomedien in der Beruflichen Bildung für nachhaltige Entwicklung (DiGeo:BBNE)“ eine/n Projektmitarbeiter/in (TV-L EG 13, 65 %) (m/w/d) (Bewerbungsschluss: offen): PH Heidelberg
  • Die Deutsche Bahn sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine (Junior) Referent/in Einwendungs- und Auflagenmanagement (w/m/d) für die DB InfraGO AG am Standort München (Bewerbungsschluss: offen): DB
  • Die HeiGIT gGmbH sucht im Bereich Administration zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsleitung mit Prokura (w/m/d) am Standort Heidelberg, unbefristet, in Voll- oder Teilzeit (mind. 75%) (Bewerbungsschluss: offen): HeiGIT gGmbH
  • Das enpros Genehmigungsmanagement sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung in Kundenprojekten, vorzugsweise für den Bürostandort Nürnberg und vorerst befristet auf ein Jahr, in Voll- oder Teilzeit eine/n motivierte/n Sachbearbeiter/in Genehmigung (m/w/d) (Bewerbungsschluss: offen): enpros
  • Das Regionalmanagement des Landkreises Roth sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikant/in für die Erstellung einer quantitativen Bürgerumfrage am Rothsee. Der Praktikumszeitraum ist von April bis Juni (Umfragedurchführung Mitte/Ende Mai): Landratsamt Roth
  • Die Baumgardt Consultants Kommunikationsagentur sucht eine/n Mitarbeiter*in im Bereich Geoinformatik/Kartografie im Rahmen einer Elternzeitvertretung. (Bewerbungsschluss: z. nm. Z.): Baumgardt Berlin
  • Das Kinderkulturbüro in Erlangen sucht Mitarbeiter*innen für das Ferienprogramm der Stadt Erlangen. Der Einsatz erfolgt in erster Linie bei Tagesausflügen, Betreuungsangeboten und Workshops mit Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 15 Jahren im Zeitraum der Oster- und Sommerferien: Kinderkulturbüro Erlangen
  • Die Beratungsstelle Frauennotruf in Erlangen sucht für die Anlaufstelle für Mädchen und Frauen während der Bergkirchweih Erlangen vom 16.05. – 27.05.2024 sozial engagierte Frauen: Frauennotruf Erlangen
  • Das Umweltschutzunternehmen MEMANTA in Nicaragua mit Fokus auf Meeresschildkrötenschutz, Biodiversitätsförderung und Ökosystemmanagement bietet Praktika im Zeitraum Juli bis Januar für eine Dauer von mindestens 4 Wochen an: MEMANTA
  • Der Regionalverband Ruhr sucht für das Referat „Klima und Umweltschutz“ ,  Team „Grüne Infrastruktur und Klimaneutralität“ und für das Team „Klimaanpassung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis zum 31.01.2027 einen Geographen oder Landschafts-/Raumplaner für das EFRE-Projekt Grün4KRITIS (m/w/d) im Schwerpunkt: Grüne Infrastruktur und einen Geographen, Landschafts-/Raumplaner oder Meteorologen für das EFRE-Projekt Grün4KRITIS (m/w/d) im Schwerpunkt: Klimaanpassung. (Bewerbungsschluss: offen): Regionalverband Ruhr
  • MB-Research am Standort Nürnberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als GIS Specialist (m/w/d) zu besetzen (Bewerbungsschluss: offen): MB-Research
  • Das GeoHealth Centre des Instituts für Hygiene und Public Health (Universitätsklinikum Bonn) sucht eine*n Doktorand*in (m/w/d) in Teilzeit (55%) zum Thema Ökosystemdienstleistungen und Gesundheit (Bewerbungsschluss: offen): Uni Bonn
  • Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sucht ab sofort eine*n PostDoc/PhD Student*in für das Projekt “Ground-based remote sensing of low-level clouds and fog” (Bewerbungsschluss: offen): KIT
  • Die Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH sucht ab sofort eine*n Werkstudent*in (m/w/d) für Fuß- und Radverkehr im Bereich Neue Mobilität (Bewerbungsschluss: offen): NVBW

Jobangebote, die laufend und immer wieder besetzt werden

  • Die Stadt Fürth sucht Werkstudierende für den Bereich der Verkehrsplanung. Stadt Fürth 
  • „MRK Media AG sucht Mitarbeiter (m/w/d) für die Bereiche Planung, Beratung und Projektmanagement für Breitband und 5G, Standort Nürnberg/Färberstr. 1 (und acht weitere Standorte in Deutschland) https://www.mrk-media.de/karriere/. Bei den MRK Management Consultants gibt es weitere spannende Jobs im Bereich Mobilität und Smart City https://www.mrk.de/karriere/.
  • Die Markt und Standort Beratungsgesellschaft mbH in Erlangen bieten fortlaufend eine Praktikumsstelle für die Dauer von drei Monaten an. (Bewerbungsschluss: offen): Erlangen
  • Das Reiner Lemoine Institut bietet eine Stelle zur studentischen Mitarbeit für das Thema Entwicklung und Darstellung von Elektromobilitätspotenzialen mit GIS. (Bewerbungsschluss: offen): RLI
  • Das Nationalpark-Haus Wangerooge bietet für das Sommerhalbjahr 2024 (März-Oktober) eine Stelle als Naturschutzwartin und Naturschutzwart in den Schutzgebieten des Mellumrat e.V. (Bewerbungsschluss: offen): Wangerooge
  • Die imakomm AKADEMIE GmbH bietet ab 2024 an ihrem Hauptsitz in Aalen laufen Praktikas in einem Zeitraum von 6 Wochen bis 3 Monaten an. (Bewerbungsschluss: offen): imakomm AKADEMIE
  • Das Bundesamt für Naturschutz bietet mindestens 6-wöchige Praktikas im Fachgebiet internationaler Naturschutz an. (Bewerbungsschluss: offen): BfN
  • Die Fraunhofer-Gesellschaft sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Fürth eine studentische Hilfskraft (w/m/d) im Bereich Verwaltung, Marketing und Presse (Bewerbungsschluss: offen): Fraunhofer 
  • Die Munich Re sucht eine*n Praktikant*in Geospatial Solutions (m/w/d): Munich Re
  • Das Amt für Stadtplanung und Mobilität der Stadt Erlangen sucht für die Abteilung Mobilitätsplanung Werkstudierende (m/w/d): Stadt Erlangen
  • MEMANTA Nicaragua sucht für eine Mindestdauer von vier Wochen Praktikant*innen (m/w/d) im Bereich Umwelt- und Naturschutz (Bewerbungsschluss: offen): MEMANTA 
  • Die imakomm AKADEMIE GmbH bietet Praktikumsplätze in ihrem Hauptsitz in Aalen im Bereich Raumplanung/Raumnutzungsberatung (mindestens 6-8 wöchig) (Bewerbungsschluss: offen): imakomm
  • Die Energie-Solar-Erfahrungen, ein Jobportal für erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit, bietet Stellenanzeigen, als auch Praktika und Ausbildungsplätze mit Fokus auf Nachhaltigkeit und Sozialem: Energie-Solar-Erfahrung
  • Die PROJECT Immobilien Gruppe sucht schnellstmöglich eine*n Werkstudenten*in (m/w/d) Immobilienresearch- Fachrichtung Geographie / Wirtschaftswissenschaften (Bewerbungsschluss: offen): PROJECT
  • Der Nationalpark Bayerischer Wald bietet ein mindestens 12-wöchiges Praktikum zum Thema „Besuchermanagement und Besuchermonitoring” für Studierende der Geographie: NPV-BW
  • Die SANTEC Fuchs Sanierungstechnologie GmbH sucht ab sofort Studierende zur Erweiterung ihres Geländeteams mit freier Arbeitszeitwahl: SANTEC Fuchs
  • Die Markt und Standort Beratungsgesellschaft mbH bietet fortlaufend eine Praktikumsstelle für die Dauer von drei Monaten an: Markt und Standort Beratungsgesellschaft
  • Du kannst bei uns Dein Praktikum im Naturpark Ammergauer Alpen absolvieren, wenn du mindestens zwei Monate Zeit und ein Auto zur Verfügung hast. Als Praktikanten werden Bachelor- oder MasterstudentInnen genommen, die sich in Ihrem Studium mit den Themen eines Naturparks beschäftigen (Bewerbungsschluss: offen): Naturpark Ammergauer Alpen

Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen - Tag der Erlanger Geographie

Die Fränkische Geographische Gesellschaft (FGG) lädt in Kooperation mit dem Institut für Geographie jeweils am ersten Freitag im Juli zum „Erlanger Tag der Geographie“ ein. Zu diesem Anlass sind neben den Absolventinnen und Absolventen sowie deren Angehörigen auch alle ehemaligen und aktiven Dozierende und Mitarbeitende eingeladen. Hier werden die Absolventinnen und Absolventen des Vorjahres verabschiedet (und als frische Alumnis begrüßt). Ein Alumni der Erlanger Geographie hält den Festvortrag aus seinem bzw. über sein aktuelles Tätigkeitsfeld. Für herausragende Abschlussarbeiten wird der Wissenschaftspreis der FGG vergeben. Anschließend lädt die FGG alle Alumni zu einem separaten „Get Together“ ein, das zu späterer Stunde in das Geofest auf der Wiese hinter dem Hörsaalgebäude mündet. Organisation und ggf. nähere Informationen: Sabine Donner.

Alumni-Arbeit der Fränkischen Geographischen Gesellschaft

Seit 2014 ist die Fränkische Geographische Gesellschaft auch Alumni-Verein der Erlanger Geographie und pflegt Kontakte zwischen Ehemaligen und dem Institut. Für Anregungen und Fragen können Sie sich gerne an unseren Alumni-Beauftragten und Beiratsmitglied Simon Reichenwallner (simon.reichenwallner@energieregion.de), an unsere Beiratsmitglieder im Arbeitsfeld Schule (Susanne Deutsch, Heike Hettrich und Karin Mattausch – Kontakt über die Geschäftsstelle der FGG, Sabine Donner) oder direkt an die Vorsitzenden der FGG Prof. Dr. Georg Glasze und Prof. Dr. Achim Bräuning wenden.

Über Neuigkeiten werden Sie hier auf dem Laufenden gehalten:

  • Facebook-Gruppe “Alumni Geographie Erlangen”
  • Xing-Gruppe “Alumni Geographie FAU Erlangen-Nürnberg”.

Zudem berichtet der Alumni-Newsletter über Aktuelles aus dem Institut und der Alumni-Arbeit sowie über Geographisches aus der Region! Wer Interesse hat, kann sich hier mit seiner Email-Adresse und Namen (optional) für den Newsletter anmelden: https://lists.fau.de/cgi-bin/listinfo/geogr-alumni

  • Kontakte zur Berufswelt: Wir freuen uns zudem über Kooperationen mit Alumni, die in der Verwaltung, der Privatwirtschaft oder der Forschung arbeiten (bspw. für Abschlussarbeiten, gemeinsame Lehr- und Forschungsprojekte mit dem Institut, Gastvorträge, Exkursionsangebote). Nicht zuletzt kooperieren wir eng mit dem neuen Regionalforum Erlangen-Nürnberg des Deutschen Verbandes für Angewandte Geographie (DVAG).
  • Vorträge und Exkursionen der FGG: Als FGG-Mitglied profitieren Alumni von allen Informationen der FGG zu den Vorträgen und Exkursionen der FGG sowie zu den Aktivitäten des Instituts für Geographie. Für Alumni, die als Lehrerin oder Lehrer arbeiten, sind alle Veranstaltungen der FGG als Lehrerfortbildung anerkannt. Geplant ist weiterhin der Aufbau eines spezifischen Alumni-Newsletters. Im Beirat der FGG vertritt bereits jetzt ein Alumni (Simon Reichenwallner, M.A.) die Interessen und Ideen der Alumni.

find us on facebook
Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu bleiben und abgerissene Kontakte zu reaktivieren!

 

.