Schlagwort: Newsletter – Vorträge und Veranstaltungen

Menschen besitzen ein Recht auf Leben und das Recht darauf, in Freiheit und Sicherheit zu leben. Die Verwirklichung dieser Rechte wird durch den Klimawandel für immer mehr Menschen akut bedroht. Ein Team des Centre for Human Rights Erlangen-Nürnberg (CHREN) und der Geographie bietet im Sommersemester 2022 nun die Ringvorlesung "Menschenrechte im Klimawandel: Gefährdungen – Aufgaben – Potenziale" an.

Die digitale Transformation verändert unsere Welt, disruptiv, umfassend und unumkehrbar: Sie ändert die strukturellen Voraussetzungen für Wirtschaft, sozio-politische Strukturen und Prozesse sowie nicht zuletzt unser Selbstverständnis als Menschen. Die Debatte um Digitale Souveränität adressiert die Frage, wie dieser Umbruch gestaltet werden kann und soll. Das betrifft bspw. Fragen nach Freiheitlichkeit, sozialer Gerechtigkeit oder der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Gesellschafts- und Wirtschaftsordnungen der Zukunft.

Digital Spatial Humanities - Einige methodische Bemerkungen und zwei historische Beispiele Prof. Dr. Günther Görz (FAU) Einleitend wird kurz auf den "Spatial Turn" als Impuls für die Computational/Digital Humanities eingegangen. Es schließt sich eine Diskussion methodischer Fragen zu Digitalis...

Das Beobachten Eisdynamischer Entwicklungen aus dem All  Theresa Diener (AG Fürst) & Moritz Koch (AG Braun/Fürst)   Detektion von Gletscher-"Surges" mittels Zeitreihenanalyse Gletscher, die als „Surge“-Typen bezeichnet werden kennzeichnen sich durch einen quasi-periodisches Verh...

Tipping Elements in the Earth System Prof. Marisa Montoya (IGEO Madrid) There is increasing concern that certain large-scale components of the Earth may respond highly nonlinearly at critical future levels of anthropogenic forcing. Examples of such tipping elements are thought to be the Atlant...