Navigation

AG Entwicklungsforschung: Rural Change & Development (Pohle)

In der Arbeitsgruppe Entwicklungsforschung beschäftigen wir uns mit Fragen des Wandels und der Entwicklung ländlicher Räume in einer globalisierten Welt — Rural change and development in a globalized world.

Dabei stehen die sozialen/kulturellen und ökologischen Dimensionen dieses Wandels im Mittelpunkt des Erkenntnisinteresses, wobei die beiden Dimensionen sowohl für sich betrachtet als auch als sozial-ökologisch zusammengedacht diskutiert werden.

Forschungsgegenstände sind zum einen unterschiedliche Formen der Raumnutzung, wie Landnutzung und ihre Bewertung, räumliche Muster und Dynamiken sowie Aneignung von Raum durch verschiedene Akteure und Gruppen, z.B. transnationale Unternehmen, Subsistenzbauern oder Migranten. Einen zweiten Schwerpunkt bilden verschiedene Formen von Mobilitäten bzw. Immobilitäten, wie Tourismus, temporäre oder permanente Zu- bzw. Abwanderung sowie Bleiben in ländlichen Räumen (rural staying). Thematisch beschäftigt sich die Arbeitsgruppe dabei mit Fragen von  Macht und Konflikten (power & conflicts), Territorium und Raum (territory & place) sowie Identität und Zugehörigkeit (identity & belonging) vor dem Hintergrund spezifischer Kontexte des Ländlichen.

Mithilfe ortsbezogener (place-based) sowie partizipativer Ansätze fokussieren Forschungen mindestens eines der folgenden Elemente: individuelle und kollektive Bedeutungen, Alltagspraktiken, Strategien und/oder Selbstermächtigung (empowerment) von Akteuren oder Akteursgruppen. Diese Herangehensweise ermöglicht sowohl analytische als auch angewandte Fragestellungen.

Laufende Projekte

Abgeschlossene Projekte

 

Forschungsorientierte Lehre

 

Prof. Dr. Perdita Pohle

  • Tätigkeit: Ordinaria
  • Adresse:
    Wetterkreuz 15
    Raum 03.179
    91054 Erlangen
  • Telefonnummer: +49 9131 85-22639
  • E-Mail: perdita.pohle@fau.de
  • Sprechstunde:
    SoSe 2018 Donnerstag 14-16 Uhr;
    in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

    Beachten Sie bitte unbedingt folgende Hinweise: Um Verzögerungen zu vermeiden, sind Verlängerungsanträge (GOP, Studienzeit, Abschlussarbeit) grundsätzlich in der Vorlesungszeit zu stellen und persönlich bei mir in der Sprechstunde abzugeben.