Nationales Fachforum: Wasserextreme als Folge des Klimawandels – 28.-29.03.2022

Wann: 28. – 29. März 2022
Wo: Klimahaus Bremerhaven

Hochwasser, Starkregen, Dürren, Sturmfluten – die Vielfältigkeit der Wasserextreme stellt das nationale Katastrophenrisikomanagement gerade mit Blick auf den fortschreitenden Klimawandel vor große Herausforderungen. 

Doch wie hat sich die Risikoprävention eigentlich in den letzten Jahrzehnten verändert und wie wird sie in Zukunft aussehen? Wer ist von Wasserextremen betroffen und wie kann vorgesorgt werden? 

Mit Fragen wie diesen wird sich das “Nationale Fachforum: Wasserextreme als Folge des Klimawandels” beschäftigen. Mit verschiedenen Perspektiven auf die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft mit Wasserextremen wurde ein abwechslungsreiches und spannendes Programm zusammengestellt: zur Programmübersicht

Natürlich wird die Entwicklung der aktuellen Corona-Lage gewissenhaft und aufmerksam beobachtet. Nach den kürzlichen Beschlüssen des Bund-Länder-Treffens mit den geplanten Lockerungen bis zum 20. März sehen die Veranstalter*innen der Veranstaltung zurzeit optimistisch entgegen. 

Die Organisator*innen freuen sich, Sie nun aller Wahrscheinlichkeit nach persönlich im Klimahaus Bremerhaven willkommen heißen und gemeinsam mit Ihnen wieder eine Präsenz-Veranstaltung erleben zu dürfen. Und falls doch noch etwas dazwischenkommt, kein Problem – eine Stornierung ist bis zum Ende der ersten Märzwoche komplett kostenlos. 

Zur Anmeldung 

Übrigens: in der Teilnahmegebühr sind auch die mögliche Hafenrundfahrt sowie die Verpflegung für die Veranstaltungstage enthalten!